Atelier Brandstötter Architekten 

#2301 Neubau Mittelschule Alland, Niederösterreich
EU-weit offener Architekturwettbewerb, Teilnahme, 2023

In Alland entsteht eine zeitgemäße Bildungslandschaft für Kinder von 10 bis 14 Jahren – der Bildungscampus Alland. Ebenso soll das rege Vereinswesen gefördert werden, weshalb im räumlichen Verbund ein Sportzentrum entstehen soll. Ein großzügiger Vorplatz mit urbanem Charakter verwebt öffentliche Funktionen des Bildungscampus wie Bibliothek und Veranstaltungssaal mit dem nahe gelegenen Ortskern und schafft hochwerte Aufenthaltsqualitäten vor und nach dem Unterricht.

Das Grundstück wird in klare Bereiche zoniert (Schulplatz – Schule – Sport). Der Baukörper reagiert mit differenzierten Rücksprüngen auf die jeweils angeschlossenen öffentlichen Funktionen im Freiraum und definiert so einen vielschichtigen Bezug zur Umgebung.

ABA in Zusammenarbeit mit Bauplan+Hausbau GmbH
Projektteam: Arch. DI Jakob Brandstötter, Arch. DI Benjamin Aumayer
Modell: Arch. DI Jakob Brandstötter, Arch. DI Benjamin Aumayer

Visualisierung: Expressiv

#2228, HBLA für Wein- und Obstbau, Klosterneuburg
EU-weit offener Architekturwettbewerb, Teilnahme, 2022

Die HBLA + BA Klosterneuburg für Wein- und Obstbau bedingt einer Erweiterung der Forschungs- und Bildungsbereiche, sowie des erfolgreichen Sport- und Veranstaltungsbetriebes. Ein neuer Zubau soll den künftigen Campus nach Süden hin abschließen.

Das Charakteristische Hanggrundstück sowie die für die Region prägende Weinlandschaft wird als Anlass genommen im vorgeschlagenen Projekt eine Terrassenschule mit grünen Lehr- und Pausenterrassen sowie Forschungsreben als gestalterisches- und funktionales Stilmittel zu erarbeiten.

Ein heller, offener Raum für Spiel-, Sport- und Veranstaltungen bildet das neue Herzstück des Campus.

ABA in Zusammenarbeit mit Architekt DI Wolfgang Pfoser ZT GmbH
Projektteam: Arch. DI Jakob Brandstötter, Arch. DI Wolfgang Pfoser, Arch. DI Paul Pfoser, Franziska Weber
Modell: Arch. DI Jakob Brandstötter, Ing. Wendelin Hartmann
Visualisierung: Lukas Aschauer

#2212, Neubau Firmencampus Starlinger, Berndorf – Pottenstein
geladenes Vergabeverfahren, Teilnahme 1. und 2. Stufe, 2022

Entlang einer, der für die Triesting üblichen, Schwemmzonen soll ein neuer, nachhaltiger Business Campus für einen weltweit agierenden Maschinenbaukonzern entstehen. Regionale Aufwertungen, wie die Atraktivierung der Uferzone, oder ein CO2 Monitoring – Besucherturm runden das Campus-Konzept ab.

Die klare Gliederung der Funktionsbereiche in Halle und Büros mit dem Technikum als Bindeglied zwischen Büro und Werkstätten bilden das Grundkonzept. Kompakte gut belichtete Spangen mit den einzelnen Betriebs- und Produktionsbereichen erzeugen die Identitätsstiftende Gebäudestruktur.

Das Modell des neue Business Camus zeigt die Erweiterungspotentiale und „ruhenden Reserven“ am Areal beispielhaft auf. Die vorgeschlagene Grundstruktur schafft Platz und bietet Raum für künftige betriebliche Veränderungen und Erweiterungen der Fertigungswege.

ABA in Zusammenarbeit mit kosaplaner GmbH
Projektteam: Arch. DI Jakob Brandstötter, Arch. BM Alfred Müller, Mag. Werner Kosa
Modell: Arch. DI Jakob Brandstötter, Ing. Wendelin Hartmann

Visualisierung: Lukas Aschauer

#2126, Wohnbebauung Donaustadtstraße, Wien
geladener Architekturwettbewerb, 1. Preis, 2022

Der freie Blick auf die Alte Donau + ein grüner Hof, vertikale Begrünungen und divergente Gemeinschaftsdachterrassen. Der Hof als zentraler Katalysator für die Bildung einer gemeinschaftlichen Bewohnerschaft. Wohnen in der Powolnygasse – Donaustadtstraße.

Entlang der Donaustadtstraße entsteht in Zukunft ein modernes, durchmischtes vertikales Stadtquartier mit großzügigen Grünflächen und Gründachterrassen sowie markant gesetzten Höhenakzenten und Nachverdichtungsinterventionen.

ABA in Zusammenarbeit mit Bauplan+Hausbau GmbH
Projektteam: Arch. DI Jakob Brandstötter, Arch. DI Benjamin Aumayer, BM Johann Aumayer
Modell: Arch. DI Jakob Brandstötter
Visualisierung: Lukas Aschauer

#2116 Neugestaltung Seebad Rust, Burgenland
EU-weit offener Wettbewerb, 4. Preis, 2021

Das Seebad Rust am Neusiedlersee liegt eingebettet in eine kulturell, kulinarisch und landschaftlich besonders reichhaltige und wertvolle Region. Das neue, ganzheitliche Gestaltungskonzept spannt den angemessenen Rahmen für diesen besonderen Ort und seine Gäste. Auf Stegen zuhause – Seequartier Rust.

ABA in Zusammenarbeit mit Bauplan+Hausbau GmbH
Projektteam: Arch. DI Jakob Brandstötter, Arch. DI Benjamin Aumayer
Visualisierung: Lukas Aschauer

#2112, Wohnbebauung Oberwagram, St. Pölten
geladener Architekturwettbewerb, Teilnahme, 2021

Ein langgestreckter Park als zentraler Wohnhof, gemeinschaftlicher Treffpunkt, Erholungs-, Freizeit und Sportareal, lässt seinen BewohnerInnen Blicke über eine üppige grüne Landschaft schweifen: Wohnen im Grünen – Wohnen am Grünen Meer.

Eine kompakte, abgetreppte Anordnung der Baukörper schafft größere Belichtungsmöglichkeiten für alle Wohnungen. Ergänzt wird diese Form der Bebauung durch zwei Hofgebäude und je einen West- und Osttrakt die sich gleichermaßen lärmberuhigt und mit hochwertiger Aus- und Weitsicht in die attraktive Parklandschaft „am Grünen Meer“ orientieren.

ABA in Zusammenarbeit mit Architekt DI Wolfgang Pfoser ZT GmbH
Projektteam: Arch. DI Jakob Brandstötter, Arch. DI Wolfgang Pfoser
Modell: Arch. DI Jakob Brandstötter, Ing. Wendelin Hartmann
Visualisierung: Lukas Aschauer

#2322 Designkonzept Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG
Interieur Design Wettbewerb, St. Pölten, 2. Platz, 2023
Arch. Paul Pfoser & Arch. Jakob Brandstötter

#2319 Fischagärten – Wohnen mit Optionen
Wohnbebauung Unterwaltersdorf, Niederösterreich, 2. Platz, 2023
Arch. Paul Pfoser & Arch. Jakob Brandstötter

#2301 Hand in Hand in Alland
Neubau Mittelschule Alland, Teilnahme, 2023
Arch. Benjamin Aumayer & Arch. Jakob Brandstötter

#2233 Rudolf-Buchbinder-Saal
Veranstaltungszentraum Grafenegg, Teilnahme 1. Stufe, 2022
Arch. Wolfgang Pfoser & Arch. Paul Pfoser & Arch. Jakob Brandstötter

#2228 Weinobstcampus Klosterneuburg,
HBLA für Wein und Obstbau, Klosterneuburg, Teilnahme, 2022
Arch. Wolfgang Pfoser & Arch. Jakob Brandstötter

#2216 Musik- und Schulcampus Würflach
Neubau Volksschule Würflach, Teilnahme, 2022
kosaplaner & Arch. Jakob Brandstötter

#2212 Business Campus Triesting
Firmencampus Starlinger, Berndorf – Pottenstein, 2. Stufe, 2022
kosaplaner & Arch. Jakob Brandstötter

#2202 Veranstaltungszentrum Karmeliterhof
Veranstaltungszentrum, St. Pölten, Anerkennung, 2022
Arch. Wolfgang Pfoser & Arch. Jakob Brandstötter

#2131 Kulturzentrum ehem. Synagoge St. Pölten
Veranstaltungszentrum, St. Pölten, 1. Preis, 2021
Arch. Wolfgang Pfoser & Arch. Jakob Brandstötter

#2126 An der Donau Zuhause – im Garten daheim
Wohnbebauung Donaustadtstraße, Wien, 1. Preis, 2021
Arch. Benjamin Aumayer & Arch. Jakob Brandstötter

#2116 Auf Stegen Zuhause – Relaunch Seebad Rust
Sport- und Freizeitanlage Seebad Rust, Burgenland, 4. Preis, 2021
Arch. Benjamin Aumayer & Arch. Jakob Brandstötter

#2112 Wohnen am Grünen Meer
Wohnbebauung Oberwagram, St. Pölten, Teilnahme, 2021
Arch. Wolfgang Pfoser & Arch. Jakob Brandstötter

#2015 Acht Häuser – Ein Garten
Wohnanlage Voithplatz, St. Pölten, 2. Preis, 2020
Arch. Wolfgang Pfoser & Arch. Jakob Brandstötter

#1914 Gruppenpraxis Gelenkspezialisten
Ordination Alserstraße, Interieur Design, 2019
Jakob Brandstötter & Lukas Aschauer

#1807 Gartenquartier Theresienfeld
Wohnbebauung Reihenhaus- / Terrassenhausanlage, 1. Preis, 2018
teamplankraft & Jakob Brandstötter & Wendelin Hartmann

#1731 Esmeralda – City of Water
ASIAD Asian Games Athlete City 2022, Huangzhou, 1. Preis, 2017
Arch. Mladen Jadric & Arch. Klaus Semsroth & Jakob Brandstötter

#1728 Ein Hof – Eine Schule
Volksschule Sierndorf, 2. Preis, 2017
Arch. Edwin Wilfinger & Jakob Brandstötter

#1646 Grid Garden Tower
Neubau Bruckner-Tower Linz, Teilnahme, 2016
Lasinger+Rauscher Architekten ZT & Clemens Bernhofer & Sebastian Brandl & Jakob Brandstötter

#1615 Zwei:Eins im Schulhof
LBS Wals Salzburg, 4. Preis, 2016
Arch. Alois Landrichtinger & Clemens Bernhofer & Sebastian Brandl & Jakob Brandstötter

#1513 HTL Innsbruck
Sanierung & Erweiterung HTL Innsbruck, Teilnahme, 2015
Arch. Alois Landrichtinger & Clemens Bernhofer & Sebastian Brandl & Jakob Brandstötter

#1511 Junges Wohnen St. Pölten
Wohnanlage Karl-Pfeffer-Gasse, 2. Preis, 2015
Arch. Wolfgang Pfoser & Sebastian Brandl & Jakob Brandstötter

#1505 Tokyo Music Center
AC-CA Competition, Teilnahme, 2015
Jakob Brandstötter

#1403 Appetito Bolzano / Appetit auf Bozen
Städtebauliche Initiative, in Zusammenarbeit mit Studio Calas
Lukas Aschauer & Jakob Brandstötter & David Calas & Andreas Keck

#1307 Stadtteil Züricher Straße
Städtebaulicher Ideenwettbewerb Züricher Straße DE, Teilnahme, 2013
Arch. Manfred Berthold & Benjamin Aumayer & Jakob Brandstötter & Victoria Dominguez

#1306 Freilichtmuseum Glentleiten
Wettbewerb Freilichtmuseum Glentleiten, Teilnahme, 2013
Benjamin Aumayer & Jakob Brandstötter & Achim Eilmsteiner

#1204 Feuerwehr Wolfram
Betriebsfeuerwache Wolfram AG, geladener Teilnehmer, 2012
Benjamin Aumayer & Jakob Brandstötter & Achim Eilmsteiner

#1203 A23 Neugestaltung
Lärmschutzsanierung Autobahn A23 Südosttangente Wien, Teilnahme, 2012
Arch. Manfred Berthold & Benjamin Aumayer & Jakob Brandstötter

#1201 Bildungscampus Seestadt
Neubau Bildungscampus Seestadt Aspern Wien, Teilnahme, 2012
Arch. Manfred Berthold & Benjamin Aumayer & Jakob Brandstötter

#1103 Nordbahnhof Wien
Städtebaulicher Ideenwettbewerb Nordbahnhof Areal Wien, Teilnahme 1. Stufe, 2011
Arch. Manfred Berthold & Jakob Brandstötter

#1102 BRG St. Pölten
Sanierung und Erweiterung BRG St. Pölten, Teilnahme, 2011
Benjamin Aumayer & Jakob Brandstötter & Achim Eilmsteiner

#1001 Friedhof St. Anna
Erweiterung Urnenfriedhof Pregarten, Gestaltungskonzept, 2010
Jakob Brandstötter

#0901 Sanierung & Erweiterung HTL Hallstatt
HTL Hallstatt, Teilnahme, 2009
Arch. Gerald Leindecker & Benjamin Aumayer & Jakob Brandstötter & Erik Czejka

Das Atelier Brandstötter Architektur, kurz ABA, ist ein österreichisches Architekturbüro mit Schwerpunkt im wettbewerblichen Dialog. Unsere Arbeitsweise ist direkt, interdisziplinär, teamorientiert und folgt einer inklusiven Denkweise, die alle Akteure generalistisch betrachtet, versteht und koordiniert. Wir beraten, planen und begleiten, wir kontrollieren und dokumentieren

Kontakt
Atelier Brandstötter Architektur ZT GmbH
Schönbrunner Strasse 5/1, A-1040 Wien
+43 (0) 664 / 755 94 95 2
mail@aba-zt.at

Instagram
Facebook
LinkedIn
ziviltechniker.at

Jakob Brandstötter
1988 geb. in Linz, 2009 Matura HTL1 Goethestraße Linz, 2010 Studium Architektur an der TU Wien, 2010 Riepl Riepl Architekten (Linz), 2011 bis 2015 Studienassistent E.253/4 Abteilung Hochbau und Entwerfen TU Wien, 2012 bis 2021 NMPB Architekten (Wien), 2016 bis 2023 Mitgründer Asynkron OG (Wien), 2017 Diplomarbeit an der TU Wien “raumformen – Shapes of Space”, 2020 Ziviltechnikerprüfung (Wien), seit 2023 Atelier Brandstötter Architektur ZT GmbH (Wien) 

Team
Anna Aistleitner (1615, 1646), Beatrice Aimee (1731), Maximilian Birschkus (1301), Achim Eilmsteiner (1102, 1204, 1306), Jan Enzlberger (1301, 1402, 1505, 1731), Wendelin Hartmann (1301, 1807, 1813, 2112, 2224, 2228), Danail Machev (1914), Christopher Strobl (1301, 1402, 1505), Zsofia Varga (1402, 1731), Franziska Weber (2228), Erwin Zeisel (1301, 1402) 

Kooperationen
Asynkron OG / DI Sebastian Brandl (1301, 1511, 1513, 1615, 1641, 1646, 1647, 1728) und Lukas Aschauer (1513, 1615, 1641, 1646, 1731, 1807, 1813, 1914, 2015, 2023, 2116, 2126, 2202, 2228), Architekt Pfoser ZT GmbH / Arch. DI Paul Pfoser (2233, 2312, 2319, 2322), Bauplan+Hausbau GmbH / Arch. DI Benjamin Aumayer (0901, 1102, 1201, 1204, 1306, 2116, 2126, 2301, 2323), Bernhofer Architektur eU / Arch. DI Clemens Bernhofer (1513, 1615, 1641, 1646, 2326, 2409), kosaplaner GmbH / Mag. Werner Kosa und Arch. BM Alfred Müller (2212, 2216, 2402), Studio Calas Gbr / Arch. DI Dr. techn. David Calas (1403)

Atelier Brandstötter Architektur ZT GmbH
Schönbrunner Strasse 5/1, 1040 Wien
+43 (0) 664 / 755 94 95 2
mail@aba-zt.at

Geschäftsführer: Arch. DI Jakob Brandstötter, B.Sc.
Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien
Firmenbuchnummer: 613842i

UID-Nummer: ATU 800 38978
D-U-N-S® Nummer: 30-089-6150

Bankverbindung: Erste Bank
IBAN: AT84 2011 1848 7422 1100
BIC: GIBAATWWXXX

AGB
Für unsere Leistungen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Ziviltechniker-Leistungen der Kammer der Architekt*innen und Ingenieurkonsulent*innen für Wien, Niederösterreich und Burgenland. Für Leistungen nach LM.VM gelten zusätzlich die Allgemeinen Regelungen für Planerverträge [AR].

Genaue Berufsbezeichnung
Staatlich befugt und beeidete Ziviltechniker. Die Befugnisverleihung erfolgte in Österreich durch die Kammer der Ziviltechniker*innen Wien, Niederösterreich und Burgenland.

Zuständige Behörde zur Erteilung der Befugnis
Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft
A-1010 Wien, Stubenring 1
www.bmaw.gv.at

Zuständige Berufskammer
Kammer der Architekt*innen und Ingenieurkonsulent*innen für Wien, Niederösterreich und Burgenland
A-1040 Wien, Karlsgasse 9
www.zt.at

Hauptmerkmale der Dienstleistung
Planende, koordinierende, überwachende und überprüfende Tätigkeit im Rahmen der Ziviltechnikerbefugnis „Architektur“.

Unabhängigkeit / Unparteilichkeit
Die Gesellschaft und ihr Geschäftsführer sind auf dem Fachgebiet der „Architektur“ an keinen weiteren Kapitalgesellschaften beteiligt

Urheberrechtliche Hinweise
Alle auf dieser Website dargestellten Inhalte unterliegen dem geistigen Eigentum der Atelier Brandstötter Architektur ZT GmbH und dürfen nicht ohne unsere ausdrückliche, schriftliche Genehmigung verwendet, kopiert, oder anderweitig veröffentlicht werden.

© 2024 Atelier Brandstötter Architektur ZT GmbH